EU Schundheftl

erhältlich in Ihrer Buchhandlung
oder zum Download

Seite 1

Download der ersten Ausgabe

Download der zweiten Ausgabe

Download der dritten Ausgabe

Download der aktuellen Ausgabe

Es ist Zeit. Zeit für das EU-Schundheftl.

Am Österreich-Boulevard herrscht Verwirrung: Ist die EU Schund? Oder wird nur viel Schund über die EU geschrieben?

Das Schundheftl schafft Klarheit.

In Zeiten wie Krisen wird die EU gebraucht – von jedem auf seine Weise. In den Hinterzimmern der Macht als Gottseibeiuns. Im Vorhof der Ohnmacht als Verstärkung und Schutzschild gegen globale Bedrohung. Der Nörgler hat in ihr sein liebstes Steckenpferd, über das er sich endlos und bierernst künstlich erregen kann. Und mancher Sänger ist bisweilen von den EU-Sternen so geblendet, dass er die Schnuppen nicht sieht. Europa hat nicht nur christlich-jüdisch-hellenistische Wurzeln. Europa hat eine große Tradition des Humors, der Satire und der fröhlichen Ernsthaftigkeit.

Darum machen wir dieses Schundheftl.

Sollten Sie meinen, dass Comics nur etwas für Leute sind, die nicht lesen können, dann können wir Ihnen eines versichern: Dieses Schundheftl ist kürzer als der Lissaboner Vertrag und abwechslungsreicher als mancher Leitartikel. Und Lesenkönnen ist Voraussetzung – auch zwischen den Zeilen.

Wählen Sie Ihren Schundheftl-Star!

Mit wem stimmen Sie am meisten überein? Klicken Sie auf Ihren Favoriten!

Ihre Meinung ist uns wichtig!